Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herbstfest 2011

Rocknacht in Schlangen

Herbstfest lockte mit Musik und Sonnenschein

 

Zwei pretty Women, Luisa und Sophie, sangen Pretty Woman, den Oldiehit von Roy Orbison. Begleitet wurden sie von Hannes Köllner (l.) und seiner Band „Rockin´ chair“ mit Werner Fletscher, Klavier, Matthias Bongartz und Uli Tölle, Gitarre und Bumm-Bumm Josef Klösener am Schlagzeug. Foto: A. Höber

Delbrück (ho). Bereits zum fünften Mal startete am Sonntag das Delbücker Herbstfest, zu dem die die Delbrücker Marketinggemeinschaft e.V. (DEMAG) eingeladen hatte. Viel Sonnenschein, geöffnete Geschäfte und ein Programm für die ganze Familie lockten die Besucher zum Einkaufsbummel und Verweilen in die Innenstadt. Delbrücker Gastronomen boten auf einer Schlemmermeile Gaumenfreuden mit Wild- und Herbstgerichten an.

Mit viel Musik unterhielten der Schützenmusikzug Sudhagen, die Band „Rockin´ chair“, die „Freakz“, und die Gruppe „The Funkies“ die Gäste.

Preise im Wert von rund. 5.000 Euro konnten die Besucher bei einer große Tombola gewinnen, die die 1. Mannschaft der Volleyballabteilung des DJK veranstaltete. Gesponsert wurden die Preise vom Marktkauf B. Borghoff in Delbrück.

Ein besonderer Anziehungspunkt war die Präsentation der Kettensägenkünstlerin Uschi Elias. Mit ihren Kettensägen schnitt mit erstaunlichem Geschick individuelle Tierskulpturen.

 

 Schlangen: Live-Bands lassen es mächtig krachen

Konzerte mit »Rockin' Chair« und »Soul Scotch« beenden die Handballwoche

Montag, 03. Juni 2013  - 09:42 Uhr - Von Uwe Hellberg, Westfalenblatt

 

Schlangen (WB). »Wir sind sehr zufrieden«, bekannte Reinhard Fischer, Vorsitzender der Handballabteilung des VfL Schlangen, mit fröhlicher Miene. Das dürfen die Verantwortlichen der Schlänger Handballwoche auch durchaus sein. Zum Ausklang bot die Veranstaltung ein musikalisches Feuerwerk mit zwei großartigen Live-Bands.

Zunächst übernahmen die Musiker der Band »Rockin' Chair« am Freitabend die Showbühne am Rennekamp. »Der Name unser Band ist Programm«, verriet Sänger und Gitarrist Hannes Köllner im Gespräch mit der SCHLÄNGER ZEITUNG. »Wir sind eine alte Männer-Band, alle so um die 60 Jahre herum.« Den »Rocking Chair«, also den Schaukelstuhl, trugen die fünf Delbrücker auch auf ihren T-Shirts.

Mit dem Schlänger Publikum unternahm die Band einen Ausflug in die 50er- und die 60er-Jahre. Erster Beifall brauste auf, nach dem »Teenager in love«, einem Hit von Dion and the Belmonts aus dem Jahr 1959. Es folgten »Lady madonna« von den Beatles (1968), »King of the road« von Roger Miller (1965), »Hello Mary Lou« von Ricky Nelson (1960) und viele weitere Coversongs.

Ein »Heimspiel« war das Konzert für den Mann am Schlagzeug: Josef Klösener, der 36 Jahre als Schwimmmeister in Schlangen tätig war. »Bum Bum« durfte schließlich mit dem Auftritt der Band sehr zufrieden sein.

Der Samstagabend gehörte Multitalent Paul Gough und seiner Formation »Soul Scotch«. »Wir sind die funkieste Soul-Band aus Paderborn«, meint Gough. Die Gruppe gab Hits von Aretha Franklin, Wilson Pickett, James Brown, Janis Joplin und vielen mehr zum Besten.

So verschieden sich die Bands mit ihrer Show auch präsentierten, eines hatten sie gemeinsam: Beide hatten eine starke weibliche Stimme dabei. »Rockin' Chair« wurde unterstützt von Tabea Meusch, die bei Stücken wie »Let's have a party« von Wanda Jackson besonders überzeugte. Bei »Soul Scotch« begeisterte Birgit Auel mit kraftvoller Stimme.

 

 

 

Termine:

11.9.18 Salsa bei Giovanni 19.30 Uhr

8.9.18 Stadtteilfest bei Lonsberg mit Salsa ab 14.00 Uhr  Havanna (Ex Mojito) 17.00Uhr